AGILA Magazin

Pro & Contra: Hund auf dem Sofa und Katze im Bett?
(9)

Hunde und Katzen sind unsere treuen Begleiter und gesellige Mitbewohner. Sie haben ihr Revier in der ganzen Wohnung oder sogar dem ganzen Haus. Hund auf dem Sofa? Katze im Bett? Man kann Hunde gut erziehen und ihnen klar machen was sie dürfen und was nicht. Das kann man zwar bei Katzen auch versuchen, in den meisten Fällen funktioniert es jedoch nicht ganz so gut. Katzen sind einfach eigensinniger. Dennoch haben einige Tierbesitzer, besonders die Hundefreunde unter uns, immer wieder Probleme, ihrem Vierbeiner klarzumachen, dass er gewisse Dinge nicht darf. Ganz oben auf der Liste steht hierbei auch die "Hund auf dem Sofa"- Situation. Doch vielen anderen Tierliebhabern macht diese Angewohnheit der Vierbeiner auch gar nichts aus. Im Gegenteil, sie finden es toll, wenn ihr Hund im Bett oder die Katze auf dem Sofa zum Kuscheln auf sie wartet. Wir haben für Sie beide Seiten beleuchtet.

Haustiere sind keine Weihnachtsgeschenke
(9)

Viele Menschen, ganz besonders Kinder, wünschen sich ein Haustier. Auch ich gehöre zu diesen Menschen. Und wann wäre neben dem Geburtstag wohl die beste Zeit diesen Wunsch zu erfüllen? Zu Weihnachten natürlich! Würde man zumindest meinen. Doch jedes Jahr ergibt sich das gleiche Bild. Die kleinen Vierbeiner landen als Weihnachtsgeschenk unter dem Baum und werden freudig entgegen genommen, es wird gespielt, alle sind glücklich. Doch kaum ist die Weihnachtszeit vorbei und der normale Alltag kehrt wieder ein werden die armen Fellnasen oft links liegen gelassen.

(0)

Geräusche wie Weckerklingeln, elektrische Rasierer oder Baustellenkrach gehören für uns Menschen zum Alltag. Unsere vierbeinigen Familienmitglieder reagieren jedoch oft ängstlich oder aggressiv auf diesen „Lärm“. Hat Ihr Liebling auch Angst vor dem Staubsauger, Gewitter oder Verkehr? Mit den „Don`t be afraid“ CD`s können Sie Ihren Vierbeiner an Alltagsgeräusche gewöhnen. Wir haben für Sie Demo`s zum Anhören und Tracklisten zum Anschauen vorbereitet.

Viren und Kältegefahr für Vierbeiner
(0)

Ob während eines langen Spaziergangs mit der Familie, auf der Jagt oder beim Sport: Täglich behauptet sich das Immunsystem von Hunden gegen Millionen von Schadstoffen und Keimen. Als sogenannte „Körperpolizei“ schützt es die geliebte Fellnase vor Infektionen und hat entscheidenden Anteil an seiner Vitalität. Doch verschiedene Einflüsse wie Stress, falsche Ernährung oder bestimmte Arzneimittel schwächen das biologische Abwehrsystem Ihres Vierbeiners. Wenn noch zusätzlich die Temperaturen fallen, haben Viren, Bakterien und Pilze leichtes Spiel. Infektionen, die sie verursachen, dauern dann oft länger als üblich und gehen mit verstärkten Symptomen einher. Um dies zu vermeiden, benötigt das Immunsystem von Ihrem Vierbeiner vor allem in der kalten Jahreszeit Unterstützung von außen. Wir zeigen wie.

(2)

Vielleicht hat der ein oder andere schon irgendwo die außergewöhnlichen Fotos der "Underwater Dogs" von Seth Casteel gesehen. Der amerikanische Fotograf hat eine besondere Leidenschaft für Hunde. Vom ehrenamtlichen Fotografieren herrenloser Vierbeiner - um für diese neue Besitzer zu finden - gelangte Seth Casteel über Fotoshootings von Familienhunden schließlich zu Weltruhm, als eines der Fotos seiner Shootings auf einem bekannten Tiermagazin abgedruckt wurde. Seine Bilderreihe "Underwater Dogs" (auf Deutsch: Hunde unter Wasser) wurde bereits vielfach abgedruckt, ausgestellt und bewundert. Im Oktober 2012 wurde ein zur Fotoserie gehöriger Bildband mit über 80 großformatigen Bildern der tauchenden Hunde veröffentlicht und ist bereits ein New York Times Bestseller.