Eine Haustierversicherung für alle Fälle und Felle: Im Folgenden finden Sie die einzelnen Leistungen in unserem AGILA Tierkrankenschutz 24.

Kranken- und Unfallschutz

Erstattung der Tierarztkosten für die ambulante und stationäre Behandlung von Krankheiten und Unfallfolgen bis zur jährlichen Versicherungssumme (500 Euro für Hunde und Katzen) inklusive:

  • Arzneimittel
  • Unterbringungskosten Tierklinik
  • Diagnostik (u.a. Röntgen, Labor, Ultraschall, EKG, CT, MRT)
  • Physikalische Therapie
  • Homöopathische Behandlung
  • Vorsorgemaßnahmen: Impfung, Wurmkur, Floh-/Zeckenprophylaxe innerhalb der Versicherungssumme für ambulante und stationäre Behandlungen
  • Erstattung bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • Es gilt eine Selbstbeteiligung von jeweils 20 % pro Versicherungsfall (außer für die tierärztliche Videosprechstunde).

OP-Kostenschutz

Übernahme der Tierarztkosten bis zur jährlichen Versicherungssumme (2.500 Euro für Hunde und Katzen) für medizinisch notwendige, chirurgische Eingriffe unter Anästhesie sowie deren Nachbehandlung, bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte. Es gilt eine Selbstbeteiligung von jeweils 20 % pro Versicherungsfall.

Verkehrsunfallschutz

Unbegrenzte Erstattung aller Tierarztkosten für die Behandlung unmittelbarer Folgen von Unfällen im öffentlichen Straßenverkehr.

Tierärztliche Videosprechstunden

Übernahme der Kosten für Telediagnostik und Teletherapie im Krankheitsfall, beispielsweise über tierärztliche Videosprechstunden.

Auslandsschutz

Zwei Monate weltweiter Auslandsschutz bei Reisen, inklusive medizinisch notwendigem Rücktransport des versicherten Vierbeiners nach Deutschland.

Schnelle Zahlung

Reichen Sie Ihre Tierarztrechnungen einfach per Kundenportal oder über unsere AGILA Kunden-App auf dem Smartphone ein. Wir bearbeiten diese innerhalb von acht Arbeitsstunden und zahlen an Sie zurück.

Hinweis

Die Versicherung im Tierkrankenschutz 24 greift für Vorsorgemaßnahmen (Impfung, Wurmkur, Floh- und Zeckenprophylaxe) sowie für Leistungen infolge eines Unfalls/Verkehrsunfalls sofort ab Vertragsbeginn, in allen anderen Fällen ab einem Monat nach Vertragsbeginn.