AGILA Magazin

AGILA zaubert Geld ins Portemonnaie
(0)

Auch im November heißt es wieder „Wir zaubern Geld in Portemonnaies“! Alle bei uns eigereichten Tierarztrechnungen der vergangenen 24 Monate landen in unserem Verlosungstopf. Jeden Dienstag und Donnerstag des Novembers zieht unsere Glücksfee eine Rechnung, die wir erstatten. Im Oktober gab es sieben Gewinner! S. Golek-Schoofs, S. Konrad, M. Bork, K. Steinberg, P. Willems, K. Biehl und K. Holland-Moritz haben sich tierisch über die Erstattung der Tierarztrechnungen Ihrer Fellnasen gefreut. Erzählen Sie es weiter! Vielleicht zaubern wir auch Ihrem Freund etwas in den Geldbeutel.

Kuriose Hundenamen
(1)

Bifi, sitz! Oft zeugt der Name des Haustiers von ausgesprochener Kreativität des Besitzers. Frauchen und Herrchen wählen gern ausgefallene Namen, um ihr Tier einzigartig zu machen. Und so haben wir eine Auswertung der Namen durchgeführt und stießen dabei auf erstaunliche Bezeichnungen.

Probleme in der Hundeerziehung? Experten schnell und einfach fragen!
(0)

Damit sich das Zusammenleben zwischen Mensch und Vierbeiner problemlos und harmonisch gestaltet, bemühen sich Besitzer Ihren Vierbeiner artgerecht zu erziehen. Haben Sie schon darüber nachgedacht, mit Ihrer Fellnase eine Hundeschule zu besuchen? Für eine gute Erziehung ist der Hund nie zu alt und lernt auch nie aus. Trainer aus AGILA`s Hundetrainer-Sprechstunde beantworten Fragen in der Zeitschrift „Woche der Frau“. Vielleicht ist auch der ein oder andere Tipp für Sie dabei.

Wenn Sie selbst mit AGILA zusammenarbeiten möchten, kontaktieren Sie uns oder empfehlen Sie uns bekannten Hundetrainern. 

Tiere aus dem Tierheim holen
(2)

Jedes Jahr am 4. Oktober findet der Welttierschutztag statt. Als einer der größten Tierversicherer auf dem deutschen und österreichen Markt liegt AGILA der Tierschutz sehr am Herzen. Tierschutz hat viele Facetten – wer seinen Hund oder seine Katze versichert trägt bereits viel dazu bei, steht er bei gesundheitlichen Problemen doch nicht vor der Frage, ob er sich die teilweise hohen Arztkosten leisten kann. Schon bei der Auswahl des Haustieres können Halter aber bereits viel für den Tierschutz tun, denn nicht nur im Sommer sitzen viele Hunde und Katzen im Tierheim und warten sehnsüchtig auf neue Besitzer.

Ungleiche Hausgenossen
(0)

„Die sind wie Hund und Katz“, lautet eine bekannte deutsche Redewendung, die durchaus ihre Berechtigung hat. Denn die Haltung beider Vierbeiner unter einem Dach kann mitunter wirklich schwierig sein. Da jagt Bello Miezi durch das ganze Haus und Miezi verpasst Bello schnell einen Hieb mit der Pfote, der direkt wieder Anlass für den nächsten Streit gibt. Doch wenn Frauchen und Herrchen bestimmte Vorkehrungen treffen, ergibt sich oft eine Freundschaft fürs Leben. AGILA gibt Ihnen Tipps, wie sich Hund und Katze aneinander gewöhnen.