AGILA Magazin

(10)

In Schlesin, einem kleinen Dorf nahe der Elbe in Mecklenburg-Vorpommern, liegt der Schnauzenhof, eine Pension, die sich speziell auf Menschen mit Hund eingestellt hat. Wir haben mit Kathrin Stobbe ein Interview geführt und durften dabei die Gastfreundschaft des Schnauzenhofs persönlich erleben.

(0)

Ein Gastartikel von Annika Grunert

Viele kennen ihn vermutlich noch aus Kindheitstagen: den Tretroller. Heutzutage gibt es nicht nur elektrische Versionen, sondern auch welche für den Hundesport. Optisch betrachtet sind es sozusagen die großen Brüder der Kindertretroller – der Hund wird einfach vorgespannt und los geht es.

Fast – ganz so einfach ist es dann doch nicht: Denn es gibt manches zu berücksichtigen, bevor man mit seinem Hund Dogscootern kann.

Stephanie Etzrodt von „Der Hundling – Hannover“ verrät im Interview unter anderem, für wen Dogscootern geeignet ist, was man braucht und was es zu beachten gilt.

(11)

Ein Gastartikel von Annika Grunert

Entspannung finden und die Selbstheilungskräfte anregen, dafür gibt es verschiedene Wege. Eine davon ist die alternative Heilmethode Reiki, die von dem Japaner Mikao Usui entwickelt wurde. Reiki setzt sich aus den beiden japanischen Wörtern „rei“, die universelle Energie, die Seele, und „ki“, die Lebensenergie, zusammen. Es soll auf körperlicher, geistiger und spiritueller Ebene wirken und unter anderem eben die Selbstheilungskräfte anregen.