Hier in Deutschland zeigt sich auf Instagram und Pinterest, wie kreativ Hundebesitzer werden, wenn es um den Geburtstag des Vierbeiners geht. Ob Deko, selbstkreierte Leckereien wie Hundekekse oder Geschenke – für deutsche Hundehalter herrscht die „do it yourself“-Mentalität vor. In den USA dagegen ist daraus ein Geschäftsmodell entstanden. 

Manche Hundetagesstätten bieten mittlerweile den Service, passende Räume für Hundepartys zur Verfügung zu stellen. Wenn gewünscht können Deko, Verpflegung sowie professionelle Betreuung dazu gebucht werden. Spezielle Bäckereien für Hundekuchen und -kekse liefern individuelle Torten, damit die Geburtstagsparty für Hunde perfekt wird.

Highlights der amerikanischen Geburtstagsparty für Hunde

Wer sich in den USA dazu entscheidet, eine besondere Geburtstags-Location zu mieten, muss schon ein paar Hundert Dollar investieren. Im Gegensatz zur Party im Eigenheim ist es dann aber nicht so wild, wenn der Geburtstagshund und die vierbeinigen Gäste durch die Gegend toben und Chaos stiften. Natürlich eignen sich auch Parks oder andere Outdoor-Locations sehr gut als Location, wenn es um eine Geburtstagsparty für Hunde geht. Bei amerikanischen Hundetagestätten, die Hundepartys anbieten, können über die Räume hinaus noch viele Zusatzleistungen gebucht werden. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, Goodie Bags für die Gäste zu bestellen. Neben passender Dekoration sowie professioneller Begleitung für die Party wird auf Wunsch auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Für die Hunde stellt die Torte das kulinarische Highlight dar. Als Spezialanfertigung lokaler Bäckereien richtet sie sich geschmacklich nach den Vorlieben des Geburtstagshundes. Über die Aufschrift und Art der Verzierung können die Besitzer mitbestimmen. Während die Hunde - abgesehen vom Geschmack - weniger an der kreativen Gestaltung des Buffets interessiert sind, können sich ihre Besitzer dafür begeistern. So berichtet eine Hundehalterin, dass sie kleine Kuchenbällchen zum Verzehr bereit stellte und mit "Steez's Balls" betitelte - eine Anspielung auf die Kastration ihres Hundes Steez. Die zahlreichen Snacks sorgen auch bei den tierischen Gästen für gute Laune. Damit die Stimmung nicht kippt, sollte trotz Aufsicht darauf geachtet werden, dass die geladenen Hunde sich mit den anderen verstehen – im besten Fall kennen sich natürlich alle schon. Nach ausgiebigem Feiern beziehungsweise Spielen darf eins nicht fehlen: das Erinnerungsfoto. Bei manchen Anbietern gehört auch der kreative Instagram-Post zum Rundum-sorglos-Paket. 

Geburtstagsparty für Hunde in Deutschland?

Warum denn all der Aufwand und wieso gibt es diese tollen Leckerlis nicht jeden Tag? So oder ähnlich könnte vielleicht eine Frage aus Hundeperspektive lauten. Aber auch in Deutschland wird der Geburtstag des vierbeinigen Familienmitglieds häufig schon besonders gestaltet. Dienstleister, die die Planung einer exklusiven Geburtstagsparty für Hunde anbieten, finden sich hier zwar nicht. Dafür bietet das Internet zahlreiche Ideen und Tipps. Ein Rezept für eine selbst gemachte Hundetorte finden Sie zum Beispiel in unserem Magazin. Wer für den eigenen Hund oder als geladener Gast ein Geschenk sucht, kann sich in Hundeboutiquen inspirieren lassen. Geschäfte, die besondere Leckerlis oder Accessoires anbieten, finden sich heutzutage in vielen deutschen Städten. Auch der Trend, selbst gebackene Kuchen und Kekse für Hunde zu verkaufen, ist nicht auf Amerika begrenzt. So bietet beispielsweise das DOG´S DELI in Düsseldorf frisch gebackene Hundekekse. Amerikanische Hundebäckereien wie die Three Dog Bakery oder The Seattle Barkery übertreffen jedoch das deutsche Angebot, wenn es um Vielfalt und Ausgefallenheit geht. Wer in Deutschland online eine individuelle Hundegeburtstagstorte bestellen möchte, wird unter anderem auf der Seite der Hundekeksmanufaktur www.hundekeks.at fündig. In unserem Magazin haben wir außerdem fünf Ideen für einen spannenden Hundegeburtstag für Sie zusammengestellt.

Foto: © Seventyfour/Adobe Stock

(14)