Skatty, der aufgeweckte Maine Coon-Kater, ist von Paul J. Thompsons Seite nicht mehr wegzudenken. Auf dessen Segeltouren begleitet er ihn und spielt dabei eine wichtige Rolle, wir geben Ihnen einen Einblick in das ungewöhnliche Leben des Duos.

Für die See gemacht

Früher glaubten Segler, dass polydaktyle Kater wie Skatty aufgrund ihrer großen Pfoten bessere Balance haben und somit dem wackeligen Leben an Bord gewachsen sind. Strauss von Skattebol of Rebelpaws, wie Skatty mit vollem Namen heißt, ist dies allemal. Gemeinsam mit seinem Besitzer Paul J. Thompson verbringt er einen Großteil seines Lebens auf einem Segelschiff und lebt erst im Winter wieder für einige Zeit in dem Appartement auf Neuseeland.

Feines Gehör

An Bord übernimmt Skatty wichtige Aufgaben. Thompson ist taub, und kann so zum Beispiel sich nähernde Boote oder das Klingeln seines Handys nicht hören. In solchen Momenten hat der Kater gelernt, die Aufmerksamkeit Thompsons zu erlangen, welcher stets auf seine Hinweise achtet. Wenn der Anker ausgeworfen ist, verbringt die Fellnase gerne Zeit auf den Sonnenkollektoren des Schiffes, bei schlechtem Wetter ist Skatty meist unter Deck zu finden, und nachts kuschelt er sich in Thompsons Kniekehle.

Sicherheit und Komfort

Um ihn nicht zu überfordern, hatte Thompson seinen Liebling sehr langsam an das Boot und dessen Eigenarten, wie den lauten Motor, gewöhnt. Außerdem ist er sehr darauf bedacht, seinem Kater Sicherheit und Komfort zu bieten, zum Beispiel mit einem eigenen kleinen Kühlschrank für frisches Katzenfutter. Daneben trägt Skatty immer ein Geschirr oder eine Rettungsweste und hat gelernt, auf Rufen seines Besitzers sofort zu ihm zu kommen. Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen ist der Kater bereits einmal ins Wasser gefallen, wurde jedoch von Thompson sofort wieder rausgezogen. Skatty kann außerdem schwimmen und hat eine eigene kleine Leiter an das Boot bekommen, um sich im Notfall selbst retten zu können.

Die Welt durch Katzenaugen

Thompson weiß die Gesellschaft seines Vierbeiners sehr zu schätzen: Eine Katze an Bord zu haben zwingt ihn dazu, alles etwas langsamer und bedachter zu erledigen und das Leben aus einer gelasseneren Perspektive zu sehen. Fotos der beiden finden Sie auf Skattys offizieller Facebook-Seite und auf Instagram.

Foto: © everydoghasastory/fotolia.com

(1)