Gesundheitstipps für Hunde

Ihr Hund soll möglichst fit und fröhlich durchs Leben gehen. Um die Gesundheit Ihres Vierbeiners zu schützen und zu stärken, können Sie einige Tipps in Ihrem Alltag umsetzen. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Krankheiten bei Hunde-Senioren

Alterung ist ein natürlicher Prozess, der nicht aufhaltbar ist. Und mit dem Eintreten in das Seniorenalter wächst auch das Risiko für bestimmte Erkrankungen. Es gibt viele typische Krankheiten bei Hunde-Senioren, denen früh vorgebeugt werden kann und die gut behandelbar sind. Sie als Hundebesitzer sollten sich also auf das Älterwerden Ihres Vierbeiners einstellen. Im folgenden Artikel erhalten Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Liebling in diesem Lebensabschnitt unterstützen können.

Zahnpflege beim Hund

Während die Vorfahren unserer Haushunde ihr Gebiss durch Reißen und Fressen von Jagdbeute gereinigt haben, ist das heutige Hundefutter dafür meist nicht mehr ausreichend. Umso wichtiger ist es, dass Sie bei der Zahnpflege Ihres Lieblings aktiv werden, sodass Zahnprobleme und Zahnschmerzen gar nicht erst entstehen können. Wir haben für Sie zusammengefasst, was Sie zur Zahnpflege beim Hund wissen sollten und welche Methode der Zahnpflege für Hunde am wirksamsten ist.

Gesundes Hundefell

Gesundes Hundefell ist für Ihren Vierbeiner sehr wichtig. Unter anderem dient es als Kälteschutz und Kommunikationsmittel. Zudem können Krankheiten und Nährstoffmangel durch mattes und brüchiges Haar sichtbar werden.

Zähne des Hundes: Hundezähne

Zum Essen, zum Spielen, zum Knabbern… Die Einsatzgebiete von Hundezähnen sind vielfältig. Das heißt auch, dass Sie eine Menge Aufmerksamkeit brauchen. In diesem Artikel erfahren Sie Wichtiges und Interessantes über die Zähne des Hundes und das Hundegebiss. Wussten Sie zu Beispiel, dass sich im Mund Ihres Liebling vier verschiedene Zahntypen mit jeweils eigener Funktion befinden?

Fellwechsel beim Hund

Unsere Hunde verlieren ständig Haare, doch zweimal im Jahr ist es bei den meisten Vierbeinern besonders viel Fell, das sie überall verteilen. Der Fellwechsel beim Hund ist eine nützliche Eigenschaft, um sich an die wechselnden Temperaturen anzupassen. Lesen Sie hier mehr.

Wie viel Auslauf braucht ein Hund

Was heißt eigentlich „ausreichend Bewegung“ – und was ist zu viel? Pauschal lässt sich das leider nicht für alle Hunde sagen. Dennoch gibt es ein paar Faktoren, an denen Sie sich orientieren sollten. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie herausfinden können, wie viel Auslauf Ihr Hund benötigt.

Zähneputzen beim Hund

Für uns selbst ist regelmäßiges Zähneputzen ein fester Bestandteil der täglichen Routine. Bei unseren Vierbeinern sieht es da häufig noch ganz anders aus, denn die Möglichkeiten der Zahnpflege sind vielfältig. Wie wichtig ist Zähneputzen beim Hund für eine gesunde Mundhygiene? Und wie oft sollte ich meinem Hund die Zähne putzen? In diesem Artikel erfahren Sie die wichtigsten Informationen rund ums Zähneputzen beim Hund und wie Sie am besten vorgehen.

Pubertät bei Hunden

Oh Schreck, die Pubertät! Eine schwierige Zeit, um die auch unsere Vierbeiner nicht herumkommen. Es ist der Weg zum Erwachsenwerden. Die Hormone spielen verrückt und der liebe, mühevoll erzogene Hund wird plötzlich zum richtigen Chaoten. Aber nicht gleich verzweifeln: Wir haben die wichtigsten Informationen und Ratschläge rund um die Pubertät bei Hunden für Sie zusammengestellt, mit denen das Erwachsenwerden Ihres Lieblings fast ein Kinderspiel wird!