Ein Gastartikel von Nadine Potthoff

Was ist besser als ein Hund? Mehrere Hunde! In einer Artikel-Serie erzählt uns Mehrhunde-Halterin Nadine Potthoff von ihrem Leben mit einem ganzen Hunderudel. Von den Anfängen mit ihrer ersten Hündin Luna über die Entscheidung zu einer zweiten Hündin bis zu einer ganzen Handvoll Hunde, Nadine Potthoff nimmt Sie mit und erzählt aus ihrem turbulenten Hunde-Alltag.

Mittlerweile sind Luna & ihre Freunde immer zu viert unterwegs. Und immer wieder werden wir mit denselben Fragen und Aussagen konfrontiert: Was macht ihr jetzt mit vier Hunden? Ihr könnt doch nicht arbeiten gehen und vier Hunde Zuhause halten? Ihr könnt doch nirgendwo mehr hingehen? Wo dürfen Hunde überhaupt mitkommen? Auch wurden wir unterwegs immer angeschaut und viele haben uns angesprochen, ob es alles unsere wären. Ich war verwundert, dass vier kleine Hunde so eine große Aufmerksamkeit auf sich ziehen, da es für mich Alltag geworden war. Ich habe vorher schon alles mit zwei Hunden gemacht, dann mache ich es halt jetzt mit vier Hunden.

Stadtführer für Hundebesitzer

Um den Noch-Nicht-Hundebesitzern und den Hundebesitzern jedoch aufzuzeigen, dass man sehr wohl einen oder mehrere Hunde halten kann, ohne sein Leben dafür aufgeben zu müssen, kam die Idee, einen Stadtführer für Hundebesitzer für unsere Region zu veröffentlichen.

Am Anfang der Idee galt es, erst einmal alle Branchen zu kontaktieren und herauszufinden, wo Hunde überall erlaubt bzw. willkommen sind. Und wenn man sich damit beschäftigt, stellt man fest, dass es doch mehr Anlaufstellen gibt, wo Hunde erlaubt sind, als gedacht. Obwohl manche Betriebe Hunde willkommen hießen, wollten sie nicht speziell in meinem Stadtführer dafür werben. Alle anderen Betriebe, die von der Idee überzeugt waren, wurden vor Erscheinen in meinem hundefreundlichen Büchlein erstmal von Luna & ihren Freunden auf ihre tatsächliche Hundefreundlichkeit getestet.

Nach einigen Monaten der Recherche, Besichtigung der Betriebe, Texte schreiben, Bilder aussuchen und Sammeln von Informationen entstand ein kleines Taschenbüchlein mit Fotos von Luna & ihren Freunden, Infoseiten zu verschiedenen Themen, den hundefreundlichen Betrieben, Dogs with Jobs und 23 Gutscheinen: „Luna & ihre Freunde unterwegs am unteren Niederrhein – Stadtführer für Hundebesitzer“

In den drei Jahren seit der Veröffentlichung des Stadtführers wurden über 500 Büchlein verkauft. Und da Luna & ihre Freunde aktiv im Tierschutz sind, wird von jedem verkauften Büchlein ein Euro an das Tierheim in Spanien, aus dem Mini, Teta und Espinete stammen, gespendet.

Luna & ihre Freunde auf Facebook

Zeitgleich mit dem Stadtführer, der bereits aus Sicht der Hunde geschrieben wurde, erschnüffelten Luna & ihre Freunde auch die Social Media Welt und schreiben seitdem fast täglich auf ihrer Facebookseite aus ihrem Hundeleben.

Messebesuche

Zum Hundeleben von Luna & ihre Freunde gehören auch Hundemessen und andere tierische Events. Diese besuchen sie und berichten später in Messeberichten auf ihrer Facebookseite über die besuchten Veranstaltungen. Da sie keine Veranstaltung im Umkreis auslassen, haben sie schnell an Bekanntheit gewonnen und werden auch von ihren Facebookfreunden erkannt.

Foto: © Nadine Potthoff

(0)