Hunde-Weihnachtsmärkte sind eine Veranstaltung für alle Hundehalter und -liebhaber, für alle, die beim gemütlichen Glühweintrinken nicht auf ihren Vierbeiner verzichten wollen, für alle, die einen tierischen Weihnachtsmarkt einfach klasse finden. Und deshalb gibt es hier alles Wissenswerte rund um das vorweihnachtliche, tierische Vergnügen.

Hunde-Weihnachtsmarkt – Was wird geboten?

Eine besinnliche Adventszeit und fröhliche Weihnachten, das wünschen wir uns jedes Jahr aufs Neue. Da gehört ein Besuch des Weihnachtsmarktes auf jeden Fall dazu. Doch besonders an überfüllten Wochenenden ist das mehr Stress als Besinnlichkeit. Vor allem unsere tierischen Freunde leiden dann unter dem Lärm und den Menschenmassen. So kam umsichtigen Hundehaltern die Idee des Hunde-Weihnachtsmarkts. Hier verzichtet man dem Tier zu Liebe darauf, die Besucher mit diversen Weihnachtsliedern zu beschallen. Es gibt genug Platz, damit die Vierbeiner zwischendurch auch etwas Abstand halten können und das Wichtigste: die Fellnase ist nicht gestresste Shoppingbegleitung, sondern steht im Vordergrund und darf manchmal sogar selbst aus dem breiten Angebot wählen.

Von tierischen Accessoires, über Leckerlies bis hin zu Spielzeug werden Herrchen und Frauchen auf der Suche nach einem Geschenk für den tierischen oder tierlieben Freund schnell fündig. Aber auch Dienstleister wie zum Beispiel Tierfotografen oder Physiotherapeuten findet man hier. Spannende Vorführungen von Dog-Dancing bis Agility runden den Besuch meist ab. So kann auch "Hund" die vorweihnachtliche Stimmung genießen.

Wo gibt es Hunde-Weihnachtsmärkte?

Die Anzahl der deutschen Hunde-Weihnachtsmärkte ist (noch) nicht allzu groß. Die folgende Aufzählung bietet einen Überblick, allerdings besteht keine Gewähr auf Vollständigkeit.

  • 11./12.11.2017 Hundeweihnachtsmarkt auf dem Gertrudenhof in Hürth (11-18 Uhr)
  • 25.11.2017       DogChristmas: 1. Fränkischer Hundeweihnachtsmarkt in Haßfurt (10-17 Uhr)
  • 25.11.2017       Hunde-Weihnachtsmarkt auf dem Krewelshof in Lohmar (11-18 Uhr)
  • 26.11.2017       Hundeweihnachtsmarkt des Tierschutz Wörrstadt e.V. (12-19 Uhr)
  • 02.12.2017       Hundeweihnachtsmarkt im Freibad-Bennigsen in Springe (11-17 Uhr)
  • 02./03.12.2017 Hamburger Hundeweihnachtsmarkt am Wochenmarkt Fuhlsbüttel (11-18 Uhr)
  • 03.12.2017       1. Hundeweihnachtsmarkt in Neunkirchen Saar (Fußgängerpassage am Saar Park Center)
  • 03.12.2017       1. Limburger Hundeweihnachtsmarkt (10-17 Uhr)
  • 03.12.2017       7. Hundeweihnachtsmesse im Kloster Knechtsteden in Dormagen (11-18 Uhr)
  • 03.12.2017       1. Hundeweihnachtsmarkt in Losten auf dem Übungsplatz (11-19 Uhr)
  • 09.12.2017       5. Hundeweihnachtsmarkt an der Walkmühle Woltersdorf (11-17 Uhr)
  • 09./10.12.2017 Sirius der Hundestern: 6. Berliner Hundeweihnachtsmarkt im Hundeauslaufgebiet Grunewald
  • 10.12.2017       Adventsmarkt mit Pfiff(i): 3. Hundeweihnachtsmarkt in Alzey auf dem Fischmarkt (11-18 Uhr)
  • 10.12.2017       DogXmas: Hundeweihnachtsmarkt im Ruhrgebiet in der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr (11-17 Uhr)
  • 10.12.2017       Bonali-Hundeweihnachtsmarkt in Uetersen (11-16 Uhr)
  • 16.12.2017       1. Chemnitzer Hundeweihnachtsmarkt in der "Schönherr.Fabrik" (12-18 Uhr)

Foto: © Andrea Arnold/fotolia.com

(1)