AGILA Magazin

In unserem Magazin stellen wir Ihnen regelmäßig Neuigkeiten und spannende Geschichten aus der Welt der Hunde und Katzen vor. Gerne veröffentlichen wir thematisch passende Gastbeiträge. Kontaktieren Sie dafür einfach eine unserer Redakteurinnen.

Ich glaub', ich spinne!
(2)

Massenweise befallen sie Eichen in Deutschland, lösen schmerzhafte Hautausschläge bis hin zu Asthmaanfälle aus: Die Eichenprozessionsspinner-Raupen. Für unsere Vierbeiner sind die giftigen Haare der Raupen sehr gefährlich und können bei Kontakt mit Augen, Mund und Nase allergische Hautreaktionen, Bindehautentzündungen und so stark anschwellende Schleimhäute hervorrufen, dass die Atemwege versperrt werden. Als Tierbesitzer sollte man sich deswegen über Vorkommen und Aussehen der Raupen informieren, sowie über Vermeidungsstrategien Bescheid wissen.

Hund und Katze fördern die deutsche Wirtschaft
(3)

Ein Gastartikel von Gutscheinsammler.de

Hand aufs Herz: Wie viele Halsbänder, Spielzeuge und Leinen hat Ihr Hund Zuhause? Was den Geldbeutel ächzen lässt, macht die Futtermittel- und Tierzubehörindustrie froh: Die deutschen Tierhalter gaben 2012 für ihre vierbeinigen Lieblinge rund 3,9 Milliarden Euro aus. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Ausgaben damit um 2,2%.

Pro & Contra: Katzen-Cafés
(2)

Vor einigen Monaten haben wir bereits über das Café Neko in Wien berichtet. Nun hat auch Deutschlands erstes Katzen-Café vor knapp zwei Wochen in München-Schwabing eröffnet. Hier kann ab sofort nicht nur geschmaust, sondern auch kräftig geschmust werden! Mehrere Katzen tummeln sich im Café Katzentempel zwischen den Gästen und können gestreichelt und bespaßt werden. Die Idee stammt ursprünlich aus Japan und wird nun immer häufiger auch in Europa aufgegriffen. Aber ist das wirklich eine gelungene Aktion, um Mensch und Tier zusammenzubringen oder ist es für die Katzen zu stressig und außerdem unhygienisch? Wir sind zu unterschiedlichen Meinungen gekommen.

Schnell wieder gesund durch Hundephysiotherpie
(9)

Nicht nur Menschen gehen heute zur Krankengymnastik, nein, diese Behandlungsmethode gibt es inzwischen auch für Hunde. Und sie hilft. Deswegen übernimmt die AGILA Haustierversicherung auch die Kosten für die sogenannte Hundephysiotherapie, wo sie nötig ist. Eine genaue Übersicht der Bedingungen finden Sie in unserem Tarifvergleich.

Richtiger Umgang Hunde und Katzen mit Behinderung
(1)

Gelähmt, blind oder taub - auch unsere lieben Hunde und Katzen kann das Schicksal schwer treffen. Behinderungen können von Geburt an existieren oder rassebedingt auftreten, aber auch durch Unfälle herrühren oder sich im Alter entwickeln. Egal welche körperlichen Einschränkungen auftreten: Der richtige Umgang mit den Tieren ist entscheidend.