Am 14. Februar ist es wieder soweit. Es liegt Liebe in der Luft! Der Valentinstag steht vor der Tür – die perfekte Gelegenheit, unsere Liebsten zu verwöhnen und ihnen einen unvergesslich schönen Tag zu bereiten. Für viele von uns ist der Hund unser treuester Begleiter im Leben. Er schenkt uns Schmuseeinheiten, hält uns auf Trab und begleitet uns durch den Alltag. Kein Wunder also, dass wir uns in unsere Fellnase täglich neu verlieben.

Warum ihm zum „Tag der Liebe“ nicht also auch eine ganz besondere Freude bereiten?

Auch Ihr vierbeiniger Schatz freut sich über kleine Aufmerksamkeiten am Valentinstag. Dabei müssen es nicht unbedingt kostspielige Geschenke sein. Gemeinsam verbrachte Zeit ist ohnehin viel schöner und tut Seele und Körper in gleichem Maße gut. Hier ein paar Tipps, wie Sie Ihrem Hund eine ganz besondere Verwöhn-Einheit schenken:

Tipp 1: Tierischer Ausflug

Wie wäre es mit einem Ausflug? Hunde lieben ausgiebige Spaziergänge und das Spielen und Toben im Freien. Trotz winterlicher Temperaturen und schneebedeckten Landschaften kann ein in der Länge individuell angepasster Spaziergang Ihrem Liebling viel Freude bereiten. Suchen Sie sich hierfür eine Route aus, die Sie bisher noch nicht erkundet haben. Gerade eine unbekannte Umgebung ist für jeden Hund spannend. Neue Spazierwege bieten zudem neue Auslastungsmöglichkeiten. Ihre Fellnase ist meist deutlich aktiver, schnüffelt und bewegt sich mehr. So sind am Abend Hund und Herrchen ausgelastet, aber glücklich.

Tipp 2: Selbstgemachte Hunde-Leckerlis

Was gibt es Schöneres für Ihren pelzigen Liebling als geschmackvolle, gesunde Leckerlis? Zum Valentinstag darf es dann auch mal eine ganz besondere Gaumenfreude sein. Wie wäre es mit einer selbstgebackenen Rinderhack-Zucchini-Torte? Kombiniert mit Magerquark und Karotten wird diese Ihrer Fellnase besonders lecker schmecken und ist zudem gesund. Auch ein paar herzhafte Kartoffel-Specktaler sind schnell zubereitet und werden zweifelsfrei das Highlight des Tages auf der Speisekarte Ihres Hundes sein.

Weitere tolle Rezeptideen finden Sie hier: Rezeptsammlung von AGILA

Tipp 3: Eine Extra-Kuscheleinheit

Auch wenn unsere vierbeinigen Freunde täglich unsere Aufmerksamkeit verdienen, darf es am Valentinstag gerne noch etwas mehr sein. Mit einer gemütlichen Extra-Kuscheleinheit auf dem Sofa zeigen Sie Ihrem Hund insbesondere an diesem Tag, wie lieb Sie ihn haben und wie sehr er Ihr Leben täglich bereichert. Nehmen Sie sich bewusst Zeit zum Streicheln und Kraulen und genießen Sie wertvolle Stunden zusammen. Filmklassiker wie „101 Dalmatiner“, „Susi und Strolch“ oder „Marley & Ich“ runden den Tag romantisch ab und ganz sicher gesellt sich dann auch ihr zweibeiniger Schatz gerne dazu ;-)

In diesem Sinne, einen schönen Valentinstag Ihnen und Ihren Lieben!

Foto: © LIGHTFIELD STUDIOS/fotolia.com

(1)