Ausgiebige Spaziergänge mit dem vierbeinigen Liebling über weite Wiesen und Felder, blühende Landschaften und steinige Waldwege – für viele Hundebesitzer darf dabei der Klassiker der Hundespiele nicht fehlen: das Stöckchen werfen. Gerade, wenn man kein Spielzeug zur Hand hat, bieten sich zum Spielen Stöcke und Äste an.

Überall am Wegesrand sind sie zu finden und unsere Hunde tragen sie gerne herum oder rennen voller Freude und Begeisterung hinterher. Doch die Gefahren beim Spielen mit dem Stöckchen werden häufig verkannt.

Verletzungsgefahr für Speise- und Luftröhre

Auch wenn das Stöckchen werfen Hund und Herrchen große Freude bereitet, so überwiegt doch das Verletzungsrisiko. Zum einen können sich Holzstücke lösen und zwischen den Zähnen verkeilen oder sich gar ins Zahnfleisch bohren. Zum anderen sind aber auch lebensgefährliche Verletzungen möglich. Fängt der Hund das Stöckchen in der Luft auf oder stolpert beim Tragen, besteht die Gefahr, dass er sich den Stock in den Gaumen rammt. Nerven und Muskeln können dabei durchtrennt und schlimmstenfalls Speise- und Luftröhre schwer verletzt werden.

Entzündungen und schlechte Wundheilung

Während kleinere Verletzungen in der Mundhöhle in der Regel gut verheilen, können Holzsplitter, die zusammen mit Schmutz und Bakterien nach Entfernung des Stockes tief im Gewebe verbleiben, häufig Entzündungsherde bilden. Diese wiederum sind hartnäckig und nur schwer behandelbar, so dass die Wundheilung zu einem langwierigen und unangenehmen Prozess wird. Der Gesundheit unserer Vierbeiner zuliebe raten viele Tierärzte und Hundetrainer daher grundsätzlich vom Stöckchen werfen ab.

Alternativen zum Stöckchen werfen

Auf den Spielspaß im Freien müssen Hund und Herrchen dennoch nicht verzichten. Es gibt genügend ungefährliche Alternativen zum Stöckchen, die sich ideal zum Werfen, Suchen und Apportieren eignen. Seile, Ringe, wasserfestes Segeltau und täuschend echt aussehende Stöckchen aus Gummi – die Auswahl ist groß und die Verletzungsgefahr viel geringer. Auch Hundefrisbees eignen sich hervorragend. Das Spielzeug passt in fast jede Jackentasche und wird Ihrem Liebling mindestens genauso viel Freude bereiten wie das Stöckchen werfen. So wird der Spaziergang zu einem wahren Spielerlebnis!

Foto: © mashiki/Adobe Stock

(42)