Ob neben Blumentöpfen auf dem Fensterbrett, zwischen den Büchern im Regal oder ganz klassische oben auf dem Kratzbaum: Unsere Stubentiger finden an jedem Ort einen gemütlichen Liegeplatz. Wenn mal kein Karton bereit steht, sind besonders erhöhte Flächen beliebt.

Immer in Kontrolle

Unsere Katzen wollen den Überblick behalten, vor allem in „ihrem“ Revier. Da ist ein Platz auf dem Schrank wie eine Burg auf dem Berg: So unwahrscheinlich eine Gefahr auch sein mag, ihr Liebling fühlt sich sicher und kann sich verteidigen, denn Angreifer von unten sind im Nachteil. Außerdem kann eine hohe Fläche als eine Art Jägerstuhl dienen, von welchem potentielle Beute schnell erspäht wird. Damit Ihr Stubentiger sich nicht eingeengt fühlt, sind mehrere Auf- und Abstiegsmöglichkeiten optimal.

Ruhe und Entspannung

Häufig bemerken wir unsere Lieblinge erst eine Weile nachdem sie es sich im Regal über uns gemütlich gemacht haben. Damit suchen sie sich einen Rückzugsort in unserer Nähe, wo sie ungestört zur Ruhe kommen und entspannen können, besonders nach Stresssituationen und Konflikten. In einem Mehrkatzenhaushalt sollten daher verschiedene solcher Plätze erreichbar sein, damit im Falle eines Streits jeder Sofalöwe sein eigenes Ruhefleckchen hat.

Klettern und Spielen

Wir alle wissen, wie neugierig unsere Samtpfoten sind, da ist es keine Überraschung, dass sie auch die Oberseite von Schränken erkunden wollen. Abgesehen davon brauchen besonders Wohnungskatzen Raum für Abwechslung und Bewegung. Warum also nicht in die Höhe bauen? Je mehr Möbel unsere Lieblinge betreten dürfen, desto spannender wird das Zimmer. Schließlich ist es eine größere Herausforderung, sich einen Weg zum obersten Regalbett zu bahnen, als auf das Sofa zu springen. Auch Fensterbretter sind beliebt, da die Aussicht nach draußen beruhigend und unterhaltsam sein kann. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Möbel ausreichend an den Wänden befestigt sind, bevor Sie Ihre Stubentiger darauf rumklettern lassen.

Der Lieblingsplatz

Um Ihrer Katze den bevorzugten Schlafplatz möglichst gemütlich zu gestalten, können sie diesen mit Decken und Kissen ausstatten. Achten Sie außerdem darauf, keine Möbel oder Dekorationen in den Weg zu stellen, damit Ihr Liebling auch weiterhin seinen Platz erreichen kann, ohne etwas umzuwerfen.

Foto: © margitsusanne/fotolia.com

(0)