Wie wäre es einmal mit Selbstgebackenem? Für die bei Hunden und Katzen gleichermaßen beliebten AGILA-Kekse genügt es, Haferflocken in wenig Wasser einmal aufzukochen. Dann die abgekühlten Haferflocken mit einem Ei und kleingehackten Fleisch- oder Fischresten vermischen, anschließend die Masse dünn auf Backpapier streichen und im Ofen knusprig ausbacken. Nach dem Abkühlen in Stücke brechen und in Keksdosen im Kühlschrank aufbewahren. Die Leberkekse sind ein richtiges Schmaus für Fellnasen.

Leberkekse

Zutaten:

350 g Schweineleber

200 g Frischkäse

1 EL Honig

1 Prise Salz

300 g Vollkornhaferflocken

Zubereitung:

Die Leber fein mahlen und mit Frischkäse vermischen. Den Honig dazugeben und mit Salz würzen. Die Haferflocken unterheben. Kleine Plätzchen vom Teig abstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

(0)