Beim King-Charles-Spaniel handelt es sich um eine anerkannte Hunderasse, die ihren Ursprung in Großbritannien hat. Diese Hunde werden den Gesellschafts- und Begleithunden zugeordnet. Mit ihrem freundlichen, aufgeweckten Wesen eignen sie sich wunderbar als Familienhunde. Es handelt sich hier um eine sehr alte Hunderasse, die bereits im 15. Jahrhundert existiert haben soll. Seit dem Jahr 1892 ist diese Hunderasse offiziell anerkannt. Die Hunde sind mit einem Gewicht von bis zu 6,3 kg relativ leicht und haben ein langes, seidiges Fell.

Der King-Charles-Spaniel-Charakter

Der Charakter des King-Charles-Spaniels gilt als besonders einnehmend und charmant. Die kleinen Hunde sind sehr anhänglich, intelligent und möchten gerne viel Zeit mit ihren Menschen verbringen. Ein enger Familienanschluss ist für diese Kleinhunde sehr wichtig, damit sie ihr wundervolles King-Charles-Spaniel-Wesen voll entfalten können. Die Hunde sind sehr sensibel und nehmen ihre Umgebung aufmerksam wahr, neigen jedoch nicht zu Nervosität und unkontrollierbarem Bellen. Ein sanfter Umgangston kommt ihrem liebevollen Wesen entgegen. Hunde dieser Rasse sind freundlich und fröhlich und verstehen sich daher auch mit Kindern und anderen Haustieren sehr gut.

Die King-Charles-Spaniel-Haltung

Die Haltung eines King-Charles-Spaniels ist grundsätzlich sowohl auf dem Land als auch in der Stadt möglich. Hundehalter sollten jedoch nicht den Fehler machen und diese kleinen Hunde unterschätzen. Auch wenn diese Spaniels eher klein sind, lieben sie es, herumzutoben und ausgedehnte Spaziergänge mit Herrchen und Frauchen zu unternehmen. Zwar muss man keine kilometerlangen Märsche unternehmen, aber tägliche Spaziergänge sind ein Muss, damit diese Hunde ausgeglichen und glücklich sind. Die King-Charles-Spaniel-Erziehung gestaltet sich in der Regel relativ unproblematisch. Die intelligenten, aufgeweckten Hunde lassen sich mit Geduld und spielerischer Leichtigkeit sehr gut erziehen. Ein Hund dieser Rasse wird durch eine liebevolle Erziehung zum absoluten Traumhund, der Herrchen und Frauchen zuverlässig überallhin begleiten kann. Damit Hundehalter und Hund bestens abgesichert sind und sich um nichts sorgen müssen, sind eine Hundekrankenversicherung und eine Hundehaftpflicht sehr empfehlenswert.

Foto: © mark_ka/fotolia.com