Der Mops hat glattes, kurzes und weich-glänzendes Haar in den Farben einfarbig schwarz, silbergrau und beige. Die Abzeichen am Kopf, die Maske, Stirnflecke und Muttermale an den Backen sind immer schwarz. Er kann bis zu 32 cm groß werden und bringt 7 bis 12 Kilo auf die Waage. Da er zu Übergewicht neigt, ist eine ausgewogene Ernährung ausgesprochen wichtig.

Der Vierbeiner hat einen rundlichen Kopf und eine kurze Schnauze mit leicht hervorstehenden Augen. Deshalb kommt es oft zu schwerwiegenden Problemen mit der Atmung. Schutz vor Hitze hat oberste Priorität, da seine Nase die Körpertemperatur nicht ausreichend regulieren kann.

Dieser robuste, kompakte und kleine Hund ist sehr intelligent, ausgeglichen, fröhlich, lebhaft und manchmal auch sehr lustig. Da er keinerlei Aggressivität und Jagdtrieb an den Tag legt, versteht er sich gut mit anderen Tieren. Durch seine freundliche und aufgeschlossene Art ist er als Wachhund ungeeignet.

Foto: © Schwoab/fotolia.com