Wenn Ihr Vierbeiner Ihnen das Smartphone mopst und Sie ihren Tablet-PC nicht mehr in die Finger kriegen, dann geht Ihre Fellnase damit höchstwahrscheinlich auf Fischjagd oder sucht nach einem tollen neuen Rezept für selbstgemachte Leckerli. Denn nun erobern auch vierbeinige Familienmitglieder den App Store.

Dieser hat neben vielen lustigen Spielereien auch so manches nützliche Programm zu bieten. Auch für Hunde- und Katzenbesitzer sind interessante Apps dabei. Ein paar dieser tierisch guten Apps für Ihren Vierbeiner möchten wir Ihnen vorstellen.

Kitty`s Toys

Für verspielte Katzen ist “Kitty’s Toys“ genau das Richtige. Bei dieser kostenlosen Spiele-App kann ihr Stubentiger auf dem iPhone- oder iPad-Bildschirm Fischen, Luftballons oder Bällen nachjagen. Über den Sinn oder Unsinn dieser App lässt sich sicher streiten. Ein lustiger Zeitvertreib ist sie in jedem Fall. Aber Achtung: Stutzen Sie Ihrer Mieze die Krallen bevor sie ihr die teuren Geräte zum Spielen geben, damit Sie Ihnen nicht das Display zerkratzt. Für beschädigte Elektronik übernehmen wir keine Haftung.

Hunde- und Katzenübersetzer

Sie wollten schon immer einmal wissen, was ihre Katze zu sagen hat, wenn sie so vor sich hin miaut? Das ist jetzt möglich – mit dem „Katzen-Übersetzer“. Damit können Sie das Miauen Ihres Lieblings aufnehmen, die App analysiert es und übersetzt es für Sie. Ob das wirklich funktioniert, werden wir wohl nie erfahren. Probieren Sie den kostenlosen Spaß doch einfach selbst einmal aus. Für alle Hundeliebhaber, die fit in der englischen Sprache sind, gibt es auch den kostenlosen „Dog Translator“.

Erste Hilfe für Hunde und Katzen

Neben diesen Spielereien gibt es aber auch nützliche Apps für Hunde- und Katzenbesitzer. Für jeweils 2,69 Euro gibt es zum Beispiel die „Erste Hilfe für Hunde“- und „Erste Hilfe für Katzen“-App. Sie bietet konkrete Handlungsanweisungen für medizinische Notfälle und zeigt Ihnen auf der Karte die nächste Tierarztpraxis in Ihrer Nähe.

Lieblings-Leckerli für Ihre Fellnase

Ein richtiges Leckerli ist die „Napf Cuisine“-App für 1,79 Euro. Sie bietet in den Kategorien „Schmankerl für jeden Tag“, „Lieblings-Leckerli“ und „Festtags-Genüsse“ 30 tolle Rezepte für gesundes Hundefutter. Verwöhnen Sie ihren Liebling doch mal mit einem selbstgekochten Menü ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und chemische Zusätze.

Giftköder-Radar

Leider lauern beim Spaziergang immer wieder Gefahren auf ihren Hund. Rattengift wird oft auch dort ausgelegt wird, wo Sie mit ihrem Hund spazieren gehen. Ebenso gefährlich und besonders böswillig sind ausgelegte Würstchen oder Fleischstückchen, die Rasierklingen oder Glassplitter enthalten und ihren Vierbeiner schwer verletzten können. Mit dem „Giftköder Radar“ können sich Hundebesitzer gegenseitig vor solchen Giftködern warnen, die in ihrer Umgebung ausgelegt wurden. So wissen Sie immer, an welchen Orten Sie besonders auf Ihren Vierbeiner Acht geben sollten. Das Programm ist sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte im App Store kostenlos erhältlich. Als PRO-Mitglied (0,89 Euro/Monat) wird man über neue Warnungen für seine direkte Umgebung mit Push-Mitteilungen benachrichtigt

Foto: © kassini/fotolia.com

(0)