Deutschland hat viele tollen Strecken für ausgiebige Spaziergänge und Wandertouren auf zwei und vier Beinen zu bieten. Warum nicht die alltägliche Gassiroute verlassen und eine neue Strecke mit der Fellnase ausprobieren? In unserer neuen Serie "Deutschland auf vier Pfoten" stellen wir Ihnen die liebsten Gassi-Routen unserer Autoren und Leser in Deutschland vor.

Eckdaten der Route

Ort: Stotternheim bei Erfurt, Thüringen

Länge: bis zu 5 Kilometer

Dauer: ca. 1 Stunde

Parkmöglichkeit: Parkplatz am Luthergedenkstein

Im Erfurter Norden wird seit langer Zeit Kies abgebaut. Dadurch hat sich eine neun Kilometer lange Seenlandschaft entwickelt. Einer der Seen dort ist der Klingesee. Noch ist er eine Kiesgrube, die sich mit Grundwasser gefüllt hat. In den kommenden Jahren soll sich das Gelände aber zu einem beliebten Freizeitziel mit vielen Angeboten, einem Campingplatz und Grünflachen entwickeln. Auch heute nutzen schon viele die glasklaren Seen zum Relaxen und Schwimmen.

Rund um den Klingesee

Die Route ist etwa vier Kilometer lang. Mit einer zwanzigminütigen Pause benötigt man etwa eine Stunde. Festes Schuhwerk ist auf dem kiesigen Gelände zu empfehlen. In der Regel trifft man hier nicht auf viele Menschen. Im Sommer und am Wochenende kann es aber durchaus mal etwas lebendiger werden. 

Am Luthergedenkstein: Parken und Rasten

Mit dem Auto unterwegs, beginnt man seine Route vom Parkplatz am Luthergedenkstein. Von dort läuft man zunächst auf einem Feldweg, von dem man einen tollen Blick auf den See hat. Hat man seine Route beendet, lässt es sich an diesem historischen Ort auch wunderbar rasten.

Staub und Seeblau

Während das Gelände insgesamt sehr staubig und durch den LKW-Verkehr unddie  Abbaugeräte zunächst wenig einladend erscheint, ist der See dagegen klar, sauber und wunderbar erfrischend. Einfach herrlich dort zu sitzen, die Enten und Schwäne mit ihrem Nachwuchs zu betrachten und seinem Vierbeiner beim Rumtollen auf den Kiesbergen zuzuschauen. Auch für Apportierspiele ist hier ausreichend Platz, an Land und auf dem Wasser sowieso. Am See direkt gibt es keine Bänke. Mit einer Decke lässt es sich aber direkt am Seeufer gemütlich machen. Alternativ kann man auch auf einem der großen Steine, die hier und da herumliegen, Platz nehmen.

Zusätzliche Hinweise

Am Klingesee trifft man hin und wieder Hasen an. Allen Haltern von jagenden Hunden sei hier also Wachsamkeit geboten. Hunde laufen hier in der Regel frei. Die Route zählt zwar nicht zu den ausgewiesenen Freilaufzonen, freilaufende Hunde werden hier aber geduldet, sofern niemand belästigt wird.

Foto: © ivkate/fotolia.com

(0)