Auch dieses Jahr stellen wir Ihnen die beliebtesten Hundenamen aus dem letzten Jahr vor. Dabei sind wir wieder auf interessante Ergebnisse gestoßen. Die Inspiration der Namensgebung unserer geliebten Vierbeiner ist immernoch hauptsächlich "Film- und Fernsehn". Till Schweigers Töchter und Amy Winehouse sind die beliebtesten Namenspaten für Hundedamen. Luna und Emma führen die AGILA-Hitliste der beliebtesten Hundenamen 2012 an.

Auf Platz drei: Amy, nach der Sängerin Amy Winehouse.

Pfotenbande Luna und Emma, die beiden Töchter von Til Schweiger, erleben in der Tierserie für Kinder, „Die Pfotenbande“, allerlei Abenteuer und vermitteln spielerisch und ganz nebenbei Wissen über Vierbeiner und deren Besonderheiten. Anders als ihre beiden Schwestern, die auf den ersten beiden Plätzen zu finden sind, landet jedoch Lily, die dritte im Bunde der Schweiger-Kinder aus der Pfotenbande, nur auf Platz zehn.

Winehouse Amy, absoluter Newcomer und gleich auf Platz drei der Statistik: benannt nach der englischen Song-Schreiberin und Sängerin Amy Winehouse. Nach dem tragischen Tod der Sängerin verzeichnete die Tierversicherung einen sprunghaften Anstieg der Namensgebungen. Ob die nach ihr benannten Hundedamen auch Amys berühmte Behive-Frisur tragen, ist dem beliebten Tierversicherer jedoch unbekannt.

Namen sollen kurz und prägnant sein

Männliche Hundenamen sind 2012 übrigens erst ab Platz sechs der Beliebtheitsskala zu finden: Sammy, Sam und Buddy.

Aber egal, ob Hundedame oder Hundemann, wenn sie nach bekannten Darstellern oder Musikern benannt werden, zählt letztlich doch nur, dass Frauchen und Herrchen ihn für passend erachten. Darüber hinaus sollte ein Hundename unbedingt kurz und prägnant sein, denn so kann sich der Hund schnell an ihn gewöhnen und zuverlässig auf ihn reagieren.

AGILA-Hitliste der beliebtesten Hundenamen 2012

1. Luna, 2. Emma, 3. Amy, 4. Bella, 5. Sammy, 6. Sam, 7. Buddy, 8. Paul, 9. Kira, 10. Lilly

Foto: © Andrea Izzotti/fotolia.com

(1)