a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Englische Katzennamen

Englische Katzennamen finden

Es braucht keine langen Überlegungen, bis einem erste englische Katzennamen in den Kopf kommen. Neben Garfield hat es schon mehrere berühmte Katzen in Filmen und den Sozialen Medien gegeben, die meist in Amerika beheimatet sind. Auch wenn Grumpy Cat kein namensgebendes Vorbild sein wird, lassen sich tolle Beispiele finden – die schön und inspirierend sein können! Stöbern Sie durch unsere Tiernamenswelt und nutzen die Filterfunktionen, um passende englische Katzennamen für Ihre Samtpfote zu finden.

Englische Katzennamen leicht gemacht

Obwohl sich die Sprachen wortwörtlich unterscheiden, sind einige englische Namen auch im Deutschen geläufig. Wie die schönen Namen Emma, Emily oder Carl. Suchen Sie einen kurzen und einprägsamen Katzennamen, sind Sie im Englischen also genau richtig. Vielfach reicht es, wenn Sie Übersetzungen anstellen und überlegen, welche Worte für Sie eine emotionale Bedeutung haben. So ist Happy ein toller, englischer Katzenname, der direkt gute Laune macht. Oder haben Sie und Ihre Katze im selben Monat Geburtstag? Wie wäre es dann mit July oder April?

Inspirierende Namensgeber:innen

Auch Prominente, wie Ihre liebste amerikanische Schauspielerin oder ein britischer Sänger, können ein namensgebendes Vorbild sein – manchmal ist der Vorname besonders schön, manchmal der Nachname und manchmal sogar beide. Wie wäre es mit Sarah oder Connor? Sicher finden Sie unter Ihren liebsten Prominenten einfache oder auch besonders prägnante Namen. Falls nicht, haben Sie in unserer Liste eine vielseitige Auswahl, um passende, englische Katzennamen zu finden.