Beim Irischen Wolfshund oder auch Irish Wolfhound handelt es sich um eine anerkannte Hunderasse, die ihren Ursprung in Irland hat. Wie die Deutsche Dogge zählt auch der Irish Wolfhound zu den größten Hunderassen der Welt. Hunde dieser Rasse sind jedoch weniger schwer und massig. Ihr Körperbau ist eher dem eines Windhundes ähnlich. Die Erscheinung dieses Rassehundes ist imposant. Ein Irischer Wolfshund ist kraftvoll, muskulös und wirkt trotz seiner Größe elegant. Hunde dieser Rasse zeichnen sich außerdem durch ihre stolze Körperhaltung aus. Ihr Fell ist hart und rau und kann verschiedene Farben haben. Der genaue Ursprung dieser Hunde ist nicht bekannt, aber man geht davon aus, dass es bereits mehrere tausend Jahre vor Christus ähnlich große Hunde gab. Auch die alten Römer berichteten von großen Hunden. Ursprünglich wurden Irische Wolfshunde für die Jagd auf Rotwild und zum Schutz vor Wölfen eingesetzt.

Der Charakter des Irischen Wolfshundes

Auch wenn die Hunde allein schon ihrer Größe wegen sehr eindrucksvoll sind und auf ihr Gegenüber Furcht einflößend wirken können, muss man vor den großen Hunden in der Regel keine Angst haben. Ihr Charakter zeichnet sich durch Sanftmütigkeit und Freundlichkeit aus. Die irischen Rassehunde neigen selbst Fremden gegenüber kaum zu Misstrauen oder feindseligem Verhalten. Dennoch sollte niemand die großen Hunde reizen, eine gewisse Restschärfe ist vorhanden. Ihr Wesen gilt als anhänglich und treu. Mit Kindern und anderen Tieren zeigen sich die Rassehunde umgänglich.

Die Haltung eines Irischen Wolfshundes

Die Haltung eines solchen Hundes kann eine Herausforderung sein. Die großen Rassehunde eignen sich nicht für das Leben in einer engen Etagenwohnung in der Stadt. Ein Haus mit Garten sollten Liebhaber dieser Rasse dem Hund schon bieten können. Der Irische Wolfshund braucht viel Bewegung, um ausgeglichen zu sein. Wer dem bewegungsfreudigen Hund gerecht werden möchte, nimmt ihn am Fahrrad oder Pferd mit. Ausgedehnte Spaziergänge ohne Leine sind ein Muss. Seine Erziehung sollte konsequent und liebevoll sein. Hundehalter schließen im Idealfall frühzeitig eine Hundehaftpflicht und eine Hundekrankenversicherung für ihren großen Irish Wolfhound ab.

Foto: © Dogs/fotolia.com