• Hunde in Asien

    Emma und Leni haben einen langen Weg hinter sich, von den Straßen Taiwans bis in ihr neues Zuhause in Deutschland. Anknüpfend an die Geschichte der beiden Welpen haben wir uns einen Überblick über die Situation der Hunde in Asien verschafft. In diesem Beitrag der Artikelreihe „Emma und Leni“ beschäftigen wir uns also damit, wie Hunde im asiatischen Raum wahrgenommen werden und wie die Situation für Straßenhunde aussieht.

  • Hundevermittlung für Hunde & Welpen

    Sie wünschen sich einen treuen Gefährten und überlegen, einen Hund aus dem Tierheim oder dem Tierschutz aufzunehmen? Dann lesen Sie den folgenden Beitrag mit Tipps und Tricks zum Thema Hundevermittlung.

  • Kastration im Tierschutz

    Emma und Leni, die beiden Welpen aus unserer gleichnamigen Artikelreihe, wurden vor ihrem Flug nach Deutschland noch in Taiwan kastriert. Für die Tierschützerin, die bei der Organisation der Rettung der beiden Welpen geholfen hat, eine Selbstverständlichkeit. Warum die Kastration im Tierschutz eine wichtige Maßnahme für das Tierwohl ist und wie sie sich auch mit dem deutschen Tierschutzgesetz vereinbaren lässt, erklären wir in diesem Artikel.

  • Mary’s Doggies: Hunderettung in Taiwan

    Emma und Leni“ – das sind die Namen zweier taiwanesischer Welpen und der Titel unserer Artikelreihe, inspiriert von der Rettung der beiden Vierbeiner und ihrem Weg in ihr neues Zuhause in Deutschland. Im folgenden Interview stellen wir Ihnen Mary Christine Choi vor, Gründerin von Mary’s Doggies und Adopt a Doggie, die ihr Leben taiwanesischen Streunern widmet. Erfahren Sie aus erster Hand mehr über Hunderettung in Taiwan.

  • Mehr Wildkatzen in Deutschlands Wäldern

    Für die Europäische Wildkatze gibt es gute Nachrichten: Die vom Aussterben bedrohte Art breitet sich in Deutschland wieder aus. Ein 2011 gestartetes Programm zur Ausweitung des Lebensraums ist damit erfolgreich.

  • Metropole der Katzen: Istanbul

    Mit ungefähr 13,7 Millionen Samtpfoten in deutschen Haushalten sind Katzen Deutschlands Lieblingshaustier. Doch die Haltung von Haustieren als Familienmitglieder ist nicht in allen Ländern so üblich wie hier. In Istanbul sind vor allem Streuner auf der Straße verbreitet, werden jedoch umso rührender umsorgt. Wir erklären Ihnen, warum als Stadt der Katzen Istanbul eine ganz besondere Rolle spielt.

  • Pflegestellen für Hunde und Katzen

    Ein Gastartikel von Thomas Brodmann

    Tierschutzvereine im In- und Ausland sind ständig auf der Suche nach Pflegestellen. Durch Letztere steigt die Chance um ein Vielfaches, Hunde und Katzen in ein neues Zuhause zu vermitteln. Seit vielen Jahren aktiv im Tierschutz ist auch Moderatorin Tanja Müller. Sie erzählte uns, wie sie selbst zur Pflegestelle wurde, was in dieser Funktion auf Interessierte zukommt und wie tierliebe Menschen sich engagieren können.

  • Schmerzhafter Trend: Kupieren bei Hunden

    Um ihr Aussehen zu perfektionieren, nehmen viele Menschen sogar Operationen in Kauf. Der Schönheitswahn der Zweibeiner bleibt leider auch vielen Vierbeinern nicht erspart: Noch immer werden ihnen mit schmerzhaften Prozeduren die Ohren aufgestellt und Ruten gekürzt.

  • Sportliche Vierbeiner: Der Puppy Bowl

    Der Super Bowl, das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga NFL (National Football League), genießt weltweite Bekanntheit. Weniger bekannt, aber mindestens genauso sehenswert ist eine weitere Veranstaltung am selben Tag: der Puppy Bowl. Wir erklären, was es damit auf sich hat.

  • Tierärzte ohne Grenzen e.V. im Portrait

    Der gemeinnützige Verein Tierärzte ohne Grenzen e.V. hat allein im Jahr 2019 über 1 Millionen Menschen und über 7 Millionen Tieren in Ostafrika geholfen. Eines der Projekte, die Spendenaktion „Impfen für Afrika“, kennen Sie bereits aus unserem Magazin. Viele weitere Aktionen des Vereins sind unterstützenswert. Wir finden diese Arbeit sehr wichtig und stellen Ihnen den Verein einmal genauer vor.

  • Tierische Hilfe für Koalas

    Im Wald bemerken unsere Vierbeiner ein Reh oder einen Vogel meist lange vor uns. Das ist besonders dann schlecht, wenn wir unsere Lieblinge nicht angeleint haben und ihr Jagdtrieb überhandnimmt. Doch der feine Geruchssinn von Hunden kann auch anderen Waldbewohnern helfen, wie ein Projekt an der Ostküste Australiens beweist.

  • Tiertafel - Hilfe für Vierbeiner

    Die "Tafel" als Ausdruck für Essensausgabe an hilfsbedürftige Menschen ist wohl jedem ein Begriff. Doch was viele nicht wissen - so wie ich bisher - ist, dass es auch für Vierbeiner so etwas gibt: die Tiertafel. Natürlich gehen Hunde und Katzen dort nicht selbst hin und holen sich ihr Futter ab. Aber mittellose Herrchen und Frauchen, die aus verschiedenen Gründen plötzlich ihre langjährigen Begleiter nicht mehr ausreichend versorgen können, finden dort Hilfe und Unterstützung.

  • Warum will mich niemand? Wenn das Tierheim zur Dauerunterkunft wird

    Kein Hund will lange im Heim bleiben. Die Unterkunft ist eigentlich als Zwischenstopp für unsere Vierbeiner gedacht, bevor sie in ein neues Zuhause aufgenommen werden. Doch manche warten Jahre, woran genau liegt das?