Das Team der Tiertafel RheinErft unterstützt hilfsbedürftige Tierhalter bei der Versorgung ihrer Lieblinge. Neben der Ausgabe von Futter und Zubehör gehört auch eine finanzielle Unterstützung bei der medizinischen Versorgung der Vierbeiner zu den Aufgaben des Vereins. Diese funktioniert über eine Zusammenarbeit mit Tierkliniken und Tierärzten aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis und sogenannten Zuzahlungsscheinen. Die Unterstützung bei der medizinischen Versorgung steht allen Hilfsbedürftigen zu, die mindestens sechs Monate regelmäßig die Tiertafel aufsuchen.

Derzeit profitieren 60 Fellnasen wöchentlich von der Arbeit der 29 ehrenamtlich arbeitenden Helfer. Die Versorgung der hilfsbedürftigen Vierbeiner ist eine große Aufgabe, die der Verein ausschließlich über Spenden finanziert. Finanzielle Unterstützung sowie Sachspenden sind daher für die Tiertafel Rhein-Erft enorm wichtig.

So können Sie helfen

Den Verein Tiertafel RheinErft e.V. erreichen Sie über die folgenden Wege: Telefonisch über die Nummer: 0152 51 08 27 65 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sach- und Futterspenden nimmt der Verein jeden Samstag zwischen 10 und 12 Uhr in der Otto-Hahn-Str. 22 in Bergheim entgegen. Weitere Informationen finden Sie unter www.tiertafelrheinerft.de

Finanzielle Unterstützung können Sie dem Verein über das folgende Spendenkonto zukommen lassen: Tiertafel RheinErft e.V. Kreissparkasse Köln IBAN: DE72370502990142291133 BIC: COKSDE33

Foto: © kichigin19/fotolia.com