Manchmal ist es wie verhext. Zwei Minuten, nachdem Ihre Haustierarztpraxis geschlossen hat, beginnt Ihr Vierbeiner beim Spaziergang zu humpeln oder hat plötzlich Durchfall. Nicht immer ist dann sofort klar, ob es ein Fall für den tierärztlichen Notdienst ist, oder ob Sie Ihrem Liebling zumindest vorübergehend selbst weiterhelfen können. Für Fälle wie diese gibt es tierärztliche Videosprechstunden. Hier können Sie Tierärztinnen und Tierärzten schildern, was passiert ist und per Videotelefonat sogar die Beschwerden zeigen. Anschließend erhalten Sie eine Einschätzung, ob und wie Sie Ihrem Vierbeiner selbst weiterhelfen können oder ob Sie doch eine Praxis oder Klinik aufsuchen sollten.

Neugierig? Gewinnen Sie eine von drei tierärztlichen Videosprechstunden!

In anderen Ländern wie Schweden oder den USA ist Telemedizin für Tiere bereits weit verbreitet und auch in Deutschland gibt es immer mehr Angebote. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, diesen Service auszuprobieren und kennenzulernen, verlosen wir drei Gutscheine für jeweils eine tierärztliche Videosprechstunde bei unserem Partner FirstVet. Die Gutscheine sind bis zum 31.12.2021 gültig.

AGILA hat sich für FirstVet als ersten Partner für Videosprechstunden entschieden, weil die erfahrenen Tierärztinnen und Tierärzte seit 2016 bereits über 300.000 Tierhalter:innen in über 410.000 Videosprechstunden in Europa geholfen haben. 92 % der Nutzer:innen haben die Videosprechstunden mit fünf Sternen bewertet. Mehr Informationen zu unserer Zusammenarbeit sowie zu den Tarifen von AGILA, die tierärztliche Telemedizin abdecken, erfahren Sie hier.

Teilnehmen - so gehts!

Um an der Verlosung der tierärztlichen Videosprechstunden teilzunehmen, senden Sie uns bis zum 05.09.2021 eine E-Mail mit dem Betreff "Tierärztliche Videosprechstunde" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier. Wir wünschen Ihnen viel Glück! 

Foto: © JKstock / Adobe Stock

(2)