Aladin

Herkunft

Der Name Aladin ist ein männlicher Vorname, der aus dem arabischen Raum stammt. Es handelt sich dabei um die arabische und persische Form des Ursprungsnamens „Aladdin“. Bekannt geworden ist der Name Aladin durch die Hauptfigur aus dem gleichnamigen Disney-Film von 1992, der auf dem orientalisch-chinesischen Märchen „Aladin und die Wunderlampe“ aus 1001 Nacht basiert. Nach der Verfilmung gewann der außergewöhnliche Name auch im europäischen Raum an Beliebtheit.

Bedeutung

Abgeleitet vom Ursprungsnamen „Aladdin“, bedeutet „Aladin“ so viel wie „Gottes Religion“, „Gottesdiener“, „Adel/Erhabenheit des Glaubens“ oder auch "Diener Allahs". Aufgrund seiner Bedeutung eignet sich der Name für Katzen, die sich gegenüber ihren Wurfgeschwistern dominant verhalten, erhaben sind und Durchsetzungsvermögen beweisen. Auch für Katzenliebhaber, die sehr religiös oder Fans der arabischen Kultur sind, ist der Name „Aladin“ eine gute Wahl.

Varianten des Namens

- Aladar
- Aladdin
- Alaeddin
- Al-Din / Aldin
- Aldino

Namenstage

Für den Namen Aladin sind keine Namenstage bekannt.