Kiki

Herkunft

Kiki ist die Kurzform des aus Griechenland stammenden weiblichen Vornamens Kiraiaki. Aber auch in Spanien wird Kiki als Kurzform von Enriquetta gewählt, während der weibliche Vorname in Dänemark ebenso wie in Ägypten als eigenständiger Vorname genutzt wird. Im englischen Sprachraum ist Kiki eine beliebte Abkürzung für alle weiblichen Vornamen, die mit K- beginnen. Auch in Deutschland wird Kiki als Kurz- oder Koseform für verschiedene weibliche Vornamen verwendet.

Bedeutung

Wenn der griechische Ursprung zugrunde gelegt wird, dann bedeutet Kiki „Sonntagsmädchen“. In Ägypten wird der Vorname mit „Mädchen des Wunderbaums/Rizinusbaums“ übersetzt. In der spanischen Variante bedeutet Kiki „Hausherrin“. Alle diese Bedeutungen verdeutlichen, dass dieser Name für eine dominante Katze geeignet ist, die sich von den anderen Kitten des Wurfs abhebt. Dabei weist der Klang des Vornamens schon auf das pfiffige, mädchenhafte und freundliche Wesen der Katze hin.

Varianten des Namens

• Kiraiaki

Namenstage

• 7. Juli