Giacomo

Herkunft

Der Name Giacomo ist ein italienischer Vorname für Männer und entstammt dem Lateinischen. Der Name ist eine besonders in Sizilien beliebte Variante des Namen Jakob, einer bekannten Person aus der hebräischen Bibel, dem Talmud, dem neuen Testament und dem Koran. Der Name Jakob kommt in vielen verschiedenen Varianten vor und ist in der gesamten Welt beliebt.

Bedeutung



Der Name Giacomo entstammt dem lateinischen Namen „Iacobus“ das wiederum dem griechischen „Iakobos“ entspringt, was so viel heißt wie 'Fersengreifer' oder 'an der Ferse gehalten'. Der griechische Name geht wiederum auf die hebräische Wurzel „qb>Ya’akov“ zurück, was 'folgen' oder 'hinterher sein' bedeutet. Dies bezieht sich auf die Umstände von Jakobs Geburt, als er sich an der Ferse seines älteren Zwillingsbruder Esau festhielt, wie es in der Bibel beschrieben wurde.

Varianten des Namens



• Giacobbe
• Jacopo
• Iacopo
• Giaime
• Jakob
• Diego
• Lapo

Namenstage



• 3. Mai
• 25. Juli