Tassilo

Herkunft

Tassilo ist die westgermanische Koseform des Namens "Tasso". Sowohl im Italienischen als auch im Lateinischen wird Tasso mit "der Dachs" übersetzt.

Tassilo ist die Koseform des Namens Tasso. Spekulationen zu Folge, kann Tasso eine Verkürzung des Namens Taginbert sein. Die bekanntere fränkische Form des Namens Taginbert, nämlich Dagobert, setzt sich aus dem keltischen Wort „dago" = gut und dem althochdeutschen Wort „beraht" = glänzend zusammen.

tasso = der Dachs (Italienisch); taxus = der Dachs (Lateinisch)

Bedeutung

Neben der Bedeutung "Dachs" wird vermutet, dass Tasso eine Kurzform des Namens "Taginbert" ist und damit für "der wie der Tag Glänzende" steht. Einige bayrische Herzöge trugen diesen Vornamen. Bekannt wurde er aber vor allem durch die Figur Tassilo aus dem Disney Klassiker "Die Schöne und das Biest".

Namenstag

11. Dezember

Varianten

Lo, Loni, Lolly, Lolo, Taddo, Tass, Tassi, Tässi, Tilo