Quigley

Herkunft

Der Name Quigley kann sowohl weiblich als auch männlich verwendet werden, wird aber vorrangig für männlich erachtet. Ursprünglich kommt der Name aus dem Irischen und wird dort als Nachname genutzt. Im Gälischen schrieb man ihn zuallererst „Ó Coigligh“ und wurde dann lautmalerisch ins Englische übersetzt. In der Grafschaft Down in Nordirland wurde es auch zu dem Wort „Fivey“ übersetzt. Denn dort wird der Wortstamm „cúig“ verwendet, der im Irischen die Zahl fünf ist. Zuallererst trat der Name in der irischen Grafschaft Mayo auf. Bekannt wurde der Name durch den australischen Film „Quigley, der Australier“.

Bedeutung

„Ó Coigligh“ bedeutet eigentlich „von Coigleach abstammend“. Von dem irischen Wort „coigeal“ ausgehend bedeutet es „schlampiges, schmuddeliges Aussehen“. Andererseits könnte es sich auch aus dem irischen Wort für fünf „cúig“ und dem Wort für Kind „leanbh“ zusammensetzen. Dieser Name passt eher zu einem Hund, der sich gerne mal im Schlamm wälzt oder der letzte aus dem Wurf ist.

Varianten des Namens

• Quigly • Quiglie • Quiggley • Quigli • Quiglee • Quiglea • Quigleigh • Quigg

Namenstage

• 11. 4. • 10. 7. • 15. 10.