Pegasus

Herkunft

Der Name Pegasus stammt aus der griechischen Mythologie. Abegeleitet wurde er vermutlich vom Altgriechischen "pegae" (= Quellen des Meeres) und "pegos" (= stark, weiß).

Bedeutung

Das gefügelte Pferd Pegasus wurde der griechischen Mythologie nach von Poseidon, dem Gott des Meeres, erschaffen und später von dem Donnergott Zeus als Sternbild an den Himmel gestellt wurde. Pegasus steht für die Vitalität und Kraft eines Pferdes in Kombination mit der Freiheit und Leichtigkeit eines Vogels. Zahlreiche Philosophen und Dichter waren von dem "Mythos Pegasus" fasziniert und stellten ihn in vielfältiger Weise dar.