Numa

Herkunft

Der männliche Vorname stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und wird vor allem im französischsprachigen Raum verwendet. Durch seinen weichen Klang wird dieser Name manchmal auch für weibliche Vierbeiner verwendet.

Bedeutung

Wohl bekanntester Namensträger ist Numa Pompilius, zweiter König Roms. Ihm wird eine lange Zeit der Friedensherrschaft zugeschrieben, wodurch seine Namensträger als friedvoll und harmonisch gelten.

Varianten

Numair, Numan, Numedique, Numi, Numo