Macbeth

Herkunft

Macbeth ist ein schottischer Familienname, welcher aufgrund seiner Popularität auch als Name für Hautiere verwendet wird. Bereits im 11. Jahrundert war ein schottischer König Namensträger und Macbeth erlangte durch die gleichnamige Tragödie von William Shakespeare an zunehmender Bekanntheit.

Bedeutung

Macbeth ist eine Abwandlung des gälischen Namens Mac Beatha, was so viel wie "Sohn des Lebens" bedeutet. Diese Bezeichnung bezog sich ursprünglich auf eine Person mit besonderer Hingabe zur Religion, kann jedoch auch uminterpretiert werden hinsichtlich der Lebensfreude und Energie eines Charakters.