Lloyd

Herkunft

Der männliche Name hat seinen Ursprung im Walisischen und ist auch als Nachname bekannt. Inzwischen hat er sich als Vorname besonders im englischen Sprachraum durchgesetzt, aufgrund seiner Herkunft vor allem auf den britischen Inseln. Die Aussprache des in Deutschland ungewöhnlichen Namens ist "Loid".

Bedeutung

Die ursprüngliche keltische Schreibweise des Namens ist "Llwyd", was übersetzt so viel wie "grau" heißt. Die Bedeutung von Lloyd lautet entsprechend "der Grauhaarige" oder "der Weise" und wird daher mit einer Person assoziiert, welche aufrgund ihrer Erfahrung einen hohen Anspruch auf Respekt hat. Der Name eignet sich daher gut für Haustiere, welche viel Ruhe und Intelligenz ausstrahlen oder besonders viel Aufmerksamkeit verlangen.

Varianten

Loyd, Floyd