Lena

Herkunft


Lena ist ein recht bekannter weiblicher Vorname, der als Kurzform auf Namen wie Helena, Jelena oder Magdalena zurückzuführen ist. Männliche Formen dieses Namens sind beispielsweise Leon, Leno oder Lennard. Abgewandelt ist der Vorname in unterschiedlichen Sprachen zu finden, so zum Beispiel in Ungarn, Finnland und Estland. Songtitel wie „Lena, steig in meines rotes Cabriolet“ von den Flippers oder „Lena“ von PUR machten den Namen weiterhin populär.

Bedeutung


Da der Name die Kurzform unterschiedlicher Vornamen ist, unterscheidet sich dahingehend auch dessen Bedeutung. So entstand beispielsweise der Name Helena aus dem griechischen „hele“, was so viel wie „Sonnenschein“, „die Leuchtende“ und „der Glanz“ bedeutet. Aber auch „die Schöne“, „die Strahlende“ oder „Lebenskraft“ sind gängige Bedeutungen. Diese vielfältigen Zuschreibungen machen Lena zu einem beliebten Namen, der sich noch dazu unkompliziert rufen lässt. Er passt besonders gut zu aufgeschlossenen, fröhlichen Hündinnen, die ihr Umfeld mit ihrer positiven Energie anstecken.

Varianten des Namens


- Leni
- Lenchen
- Lene
- Leen

Namenstage


- 3. Februar
- 26. April
- 22. Juli
- 18. August