Knut

Herkunft

Knut ist ein männlicher Vorname, dessen Wurzeln in der althochdeutschen Sprache liegen. Der Name ist nicht besonders weit verbreitet und kommt vor allem im nördlichen Europa vor, wo es verschiedene Schriebweisen für ihn gibt. Einen Bekanntheitsschub erhielt Knut durch die Geburt des gleichnamigen Eisbärens im Berliner Zoo am 5. Dezember 2006.

Bedeutung

Die Bedeutung des Namens ist nicht eindeutig geklärt, da Knut eine Ableitung des althochdeutschen Begriffs "chnot" (frei, adelig) oder des Wortes "chnuz" (waghalsig, vermessen) sein kann. Letzteres deutet auf einen besonders wilden und kühnen Charakter des Vierbeiners hin, während die Bedeutung "der Adelige, Freie" zu besonders besonnenen und entspannten Fellnasen passt.

Namenstag

7. Januar, 10. Juli

Varianten

Knud, Knuth, Knudsen