Hugo

Herkunft

Hugo ist sowohl ein Vor- als auch ein Nachname, der seine Ursprünge im deutschen Sprachraum hat. Außerdem dient er häufig als Abkürzung für Namen mit dem Anfang "Hug-", wie zum Beispiel Hugbert. Ein berühmter Namensträger war der französische Schriftsteller Victor Hugo, welcher für Werke wie "Der Glöckner von Notre-Dame" oder "Die Elenden" bekannt ist.

Bedeutung

Der Name lässt sich von den althochdeutschen Begriffen "hugu" (Sinn, Geist, Gedanke) und "huggen" (denken) ableiten, passt also besonders gut zu sehr intelligenten Tieren.

Namenstag

1.April, 28. April, 29. April, 17. November

Varianten

Hugh, Ugo