Faye

Herkunft

Der weibliche Vorname Faye ist ein Altenglischer Name und ist vor allem durch Morgan le Fay bekannt. Die Hexe und Halbschwester von König Artus hat durch ihre Erwähnung in der Arthus Sage die Zeit überdauert und so sah der Name vor allem im 19. Jahrhundert wieder einen Aufschwung. Faye ist heute zwar ein seltener Vorname, ist aber immer noch im englischsprachigem Raum anzufinden und ab und an auch im deutschen Sprachraum.

Bedeutung

Das Altenglische Wort Fae bedeutet die Fee. Auch im irischen lässt sich der Name finden, ist auf das Adjektiv fay zurückzuführen und heißt übersetzt hellsichtig beziehungsweise hellfühlig. Oft wird die Bedeutung des Namens Faye als mit dem Herzen sehend angegeben. So passt der Name Faye natürlich ganz besonders zu sehr feinfühligen Hündinnen, die herzlich sind und sich durch eine besondere Nähe zum Halter auszeichnen.

Varianten des Namens

- Fay
- Fae
- Feya