Zeta

Herkunft

Das Wort Zeta taucht in vielen unterschiedlichen Zusammenhängen auf. So bezeichnet Zeta den 6. Buchstaben des griechischen Alphabets, ist der Name eines Flusses und eines früheren Fürstentums und wird darüber hinaus als Vor- und Nachname verwendet. Entsprechend dieser Vielzahl an Verwendungen lässt sich die Herkunft des Namens nicht eindeutig bestimmen. Häufig wird speziell der Vorname ursprünglich dem Hebräischen zugeordnet. Eine bekannte Trägerin des Nachnamens Zeta ist die britische Schauspielerin Catherine Zeta-Jones.

Bedeutung

Als mögliche Übersetzungen für Zeta kommen "die zuletzt Geborene", "das junge Mädchen" oder auch "Olive" aus dem Hebräischen in Betracht. Zeta ist auf dieser Basis ein guter Name für den letzten weiblichen Welpen eines Z-Wurfes oder Haustiere mit einem als betont kindlich wahrgenommenen Aussehen und verspieltem Temperament. Der kurze, zweisilbige Name mit dem angenehmen Klang erscheint als eingängiger Rufname bestens geeignet.

Varianten

Zita, Zeudi, Zaida, Zahide, Zeide