Yuma

Herkunft

Yuma ist ein Name mit unterschiedlichen Herkunftsregionen. Sowohl in Japan, bei Indianerstämmen in Nordamerika als auch bei den Azteken wurde der Name verwendet. Bei den Azteken war Yuma eine Fruchtbarkeitsgöttin und somit ein weiblicher Name. Yuma bezeichnet eine Gruppe sprachlich verwandter Indianerstämme in Nordamerika, wurde von den Ureinwohnern aber auch als Vorname bei Jungen verwendet. Im japanischen ist der Name Yuma ein vor allem weiblicher Name. Mit anderen Kanji-Schriftzeichen kann Yuma jedoch auch ein männlicher Vorname sein.

Bedeutung

Bei den Indianerstämmen in Nordamerika bedeutete Yuma so viel wie „Sohn des Flusses“. Dies bedeutet, er ist der erstgeborene Sohn des Häuptlings und somit passt der Name gut zu dem erstgeborenen Welpen oder einem Rudelführer. Die japanische Bedeutung ist vielfältig und kann als „Schneetanz“, „Abendtanz“, „Jasminstrauߓ, „Traumtänzer“ oder „elegante Tänzerin“ übersetzt werden, was zu einer eleganten Hündin passen würde.

Varianten des Namens

• Yumi • Yumyum • Uma

Namenstage

Es sind keine Namenstage bekannt.