Woody

Herkunft

Woody ist eine Kurzform des Namens Woodrow und bedeutet übersetzt so viel wie „Waldreihe“. Der Name wird entweder Woody oder auch Woodie geschrieben. Der Name stammt aus dem amerikanischen bzw. dem englischen Sprachgebrauch. Bekannt wurde der Name unter anderem durch den US-Präsidenten Woodrow Wilson. Bei Hunden wird der Name hauptsächlich für Rüden verwendet, da Woody eher auf männliche Hunde schließen lässt. In Ausnahmenfällen heißen aber auch weibliche Hündinnen Woody. Woody als Name eignet sich besonders für aufgeweckte, gewitzte und kluge Hunde. Namensträger sind unter anderem der Comic-Specht Woody Woodpecker als auch der Cowboy Woody aus dem Comicfilm Toy Story.

Bedeutung

Der Name kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und wird neben „Waldreihe“ des Weiteren mit den Wörtern „hölzern, bewaldet, holzig oder auch verholzt“ übersetzt. Woody ist ein Name, der gerne als sehr schön und modern beschrieben wird und darum auch zu aufgeweckten und neugierigen Hunden besonders gut passt.

Varianten des Namens

• Woodpile • Wootae

Namenstage

Es ist kein Namenstag bekannt.