Wilson

Herkunft

Es handelt sich bei Wilson um einen besonders im englischsprachigen Raum verwendeten männlichen Vornamen. Weltweit wesentlich häufiger finden sich jedoch Familien, die diesen Namen als Familiennamen tragen und ihn irgendwann im Laufe des Mittelalters erhalten haben. Im deutschsprachigen Raum erlangte der Name Beliebtheit durch den jungen Schauspieler Wilson Gonzales Ochsenknecht.

Bedeutung

Der Name besteht aus den zwei Teilen „Wil“ und „son“, wobei „Wil“ für den Vornamen Wilhelm oder William steht und die Silbe „son“ das englische Wort für „Sohn“ meint. Der Name bedeutet damit „Sohn des Wilhelms/Williams“ und wurde im mittelalterlichen England oft verwendet, um Personen näher zu bezeichnen und etablierte sich im Laufe der Zeit als Familienname. Männliche Welpen, die aus dem Wurf eines berühmten Rüden mit Namen William, Wilhelm oder ähnlichen stammen, können durch diesen Namen auf ihre Abstammung aufmerksam machen.

Varianten des Namens

• Will • William • Willson • Willy

Namenstage

• 10. Oktober