Willow

Herkunft

Der Vorname Willow stammt aus dem englischsprachigen Raum und meist tragen zwar Hündinnen diesen Namen, doch es gibt auch durchaus einige Rüden, die zur Geburt diesen Namen erhalten. Besonders beliebt ist der Name seit dem Erfolg Willow Smiths, der Tochter des Schauspielers Will Smith.

Bedeutung

Mit dem Wort Willow wird im Englisch der Weidenbaum bezeichnet. Die Weide bekam ihren Namen vor vielen Jahrhunderten durch das indoeuropäische Wort „weie“, welches im heutigen Sprachgebrauch mit „flechten“ übersetzt wird. Zur damaligen Zeiten flocht man aus den Zweigen einer Weide beispielweise Körbe, da sie sich aufgrund ihrer hohen Flexibilität ideal für das Flechten eigneten. Die Kelten verehrten den Weidenbaum als Zauberbaum, weswegen der Name auch mit dem Zauberhaften in Verbindung gebracht wird. Er eignet sich daher besonders für ausgesprochen schöne Welpen mit einem robusten und lernfähigen Wesen.

Varianten des Namens

• Wyllow • Wahleeah • Walli • Will • Willa

Namenstage

• 28. Mai