Washington

Herkunft

Ursprünglich stammt der Name Washington von einer englischen Stadt in West Sussex. Heutzutage wird er zu Ehren von George Washington, einem der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika, verliehen. Der bekannteste Vertreter mit diesem Namen ist wohl der erste amerikanische Präsident George Washington (1732-1799), nach dem auch die Hauptstadt von den USA, Washington D.C., benannt wurde.

Bedeutung

Der Name Washington setzt sich ursprünglich aus den Wörtern „Wassa“ und „tun“ zusammen. Die Bedeutung von „Wassa“ ist nicht genau geklärt. Womöglich handelt es sich dabei um eine Abkürzung des Wortes „W?ðsige“. Dieses wird wiederum aus den Elementen „w?ð“ für Jagd und „sige“ für Sieg zusammengesetzt. Also bedeutet „Wassa“ in etwa „erfolgreiche Jagd“. „Tun“ kommt aus dem Altenglischen und heißt „Einfriedung, Hof, Stadt“. Zusammengesetzt bedeutet Washington etwa „Siedlung des Wassa Volkes“. Dementsprechend eignet sich dieser Name besonders für Rüden mit starkem Jagdtrieb oder Jagdhunde.

Varianten des Namens

• Washintown • Wassatun

Namenstage

• 22. 2. • 30. 4. • 14. 12.