Waschita

Herkunft

Waschita ist eine Abwandlung des Namens eines Flusses in Texas und Oklahoma. Dieser ist ein Nebenfluss des Red River und hat ein schlammig-braunes bis rotes Flussbett. Ursprünglich wurde er nach dem Ouachita Fluss in Louisiana und Arkansas als „False Ouachita“ (Falscher Ouachita) und später „False Washita“ betitelt, ehe man nach dieser Abänderung der Schreibweise die Bezeichnung „false“ wegließ. Dieser wurde wiederum nach dem Ouachita Stamm benannt, einem jener indianischen Stämme, die an jenem Fluss lebten. Bekannt wurde der Name vor allem durch den Angriff am Washita, bei dem die US Truppen ein Dorf der Cheyenne angriffen.

Bedeutung

Washita ist ein indianisches Wort und bedeutet „guter Jagdgrund“ und „funkelndes, silbernes Wasser“. Demnach ist dieser Name vor allem für weibliche Jagdhunde passend oder jene Hunde mit ausgeprägtem Jagdtrieb. Washita eignet sich auch gut für Hunde mit silbergrauem oder rotem bis braunem Fell und Stromlinienzeichnung.

Varianten des Namens

• Washita • Ouachita • Wishita

Namenstage

• 27. 11.