Walker

Herkunft

Bei dem Namen Walker handelt sich um einen vor allem im englischsprachigen Raum weit verbreiteten Nachnamen, der aber auch in Deutschland und in der Schweiz zu finden ist. Der Name wird jedoch auch als männlicher Vorname verwendet, auch wenn dies seltener der Fall ist. So trägt beispielsweise der ehemalige US-Präsident George Bush den Namen als Zweitnamen. Der bekannteste Träger des Nachnamens dürfte aber der verunglückte Schauspieler Paul Walker sein.

Bedeutung

Die englische Bedeutung entstammt dem Wort „walk“, welches übersetzt „gehen“ bedeutet, und Walker war die Bezeichnung eines Ordnungshüters, der zu Fuß bestimmte Abschnitte eines Waldes kontrolliert hat. Der deutsche Name Walker stammt jedoch von der Tätigkeit des Walkens, welches Bestandteil des Herstellungsprozesses von Stoff war und lange Zeit mit den Füßen erledigt wurde. Für Hunde, die gerne und viel laufen, eignet sich dieser Name hervorragend.

Varianten des Namens

• Walkie • Walkar

Namenstage

• 15. Dezember