Tyke

Herkunft

Tyke ist ein seltener, männlicher Vorname. Der Name kommt aus Skandinavien und wurde zuerst 1313 in Schweden dokumentiert. Er geht auf den altnordischen Namen Týki zurück. Ein bekannter Namensvertreter ist beispielsweise die Cartoon-Figur Tyke aus der Tom und Jerry-Serie, eine junge amerikanische Bulldogge. Zu beachten ist, dass sich der skandinavische und englische Name in ihrer Aussprache unterscheiden.

Bedeutung

Die ursprüngliche Bedeutung des skandinavischen Namens ist nicht mehr klar nachzuvollziehen, da es sich um eine Ableitung mehrere altnordischer Wörter handeln könnte. Die meisten Quellen übersetzen ihn mit „wütend“. Im Englischen bezeichnet der Begriff auch einen Mischlingshund, zurückgehend auf den ebenfalls altnordischen Begriff „tík“, der Hündin bedeutete; ebenso kann er ein aufmüpfiges, kleines Kind bezeichnen. Der Name bietet sich daher für eher dominante Hunde an. Aufgrund der Begriffs-Assoziationen ist er auch passend für Mischlingshunde, ebenso wie für amerikanische Bulldoggen.

Varianten des Namens

• Tyko • Tyge • Týki • Tóki

Namenstage

Es sind keine Namenstage bekannt.