Taylor

Herkunft

Taylor wird sowohl als Familien- als auch als männlicher und weiblicher Vorname verwendet. Der Name gehört zu den Bezeichnungen, die vor mehreren Hundert Jahren auf den Beruf der Namensträger hinwiesen. Taylor hießen im normannisch-französischen Gebiet früher Schneider und ihre Angehörigen. Der Name ist vor allem im englischsprachigen Raum beliebt. In Deutschland ist auch die eingedeutschte Schreibweise Taylar zu finden. Bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen sind unter anderem die US-Sängerin Taylor Swift und der US-amerikanische Schauspieler Taylor Lautner.

Bedeutung

Das Wort Taylor lässt sich auf das Altfranzösische "tailleor" für "der Schneider" zurückführen. Im Englischen bedeutet "tailor" ebenfalls schneidern oder Schneider. Der englische Klang prädestiniert Taylor als Name für tierische Vertreter von Hunde- und Katzenrassen aus Amerika oder England. Taylor ist auch für Tiere geeignet, deren Geschlecht sich anfangs noch nicht eindeutig zuordnen lässt: Der Name kann unisex verwendet werden.

Varianten

Taylar, Tay, Thay, Tyler