Spencer

Herkunft

Der Vorname Spencer stammt aus dem Altenglischen. Spencer ist ursprünglich ein Nachname und hat sich erst im Laufe der Zeit zu einem Vornamen entwickelt. Wie überall in Europa, war der Beruf häufig Namensgeber eines Menschen. Noch heute kann dieses Phänomen beinahe überall beobachtet werden. Obwohl der Vorname Spencer aus England stammt, ist er eher in Amerika als Vorname zu finden.

Bedeutung

Der Name Spencer stammt vom altfranzösischen Wort "dispensier", welches später vom Englischen in Form von "dispenser" adaptiert wurde. Es bedeutet in etwa "Verteiler der Vorräte" und bezeichnet jemanden, der in einem Haushalt die Lebensmittelvorräte verwaltet.

Der Vorname Spencer ist geschlechtsneutral, wird jedoch häufiger für männliche Tiere als für weibliche Tiere verwendet. Besonders geeignet ist der Name in männlicher Form für eine größere Hunderasse, in weiblicher Form aber auch für kleinere, aufgeweckte Rassen. Bekannte Namensträger sind zum Beispiel Bud Spencer und Spencer Hastings aus der US-amerikanischen Fernsehserie Pretty Little Liars.