Sandy

Herkunft

Sandy ist ein häufig weiblicher und hierzulande eher seltenerer männlicher Vorname. Der Name geht auf die Stammformen Alexander beziehungsweise Alexandra zurück, von denen er als Koseform abgeleitet wird. Erstmals bekannt wurde Sandy durch Alexander den Großen, der König von Makedonien in den Jahren 356 bis 323 vor Christus war. Hierzulande wird auch die eingedeutschte Schreibweise Sendy verwendet.

Bedeutung

Der Vorname beziehungsweise seine Stammformen gehen auf die altgriechischen Wörter "alexin" für "abwehren" oder "schützen" und "aner" für "der Mann" zurück. Sandy steht auf dieser Basis für "die oder der Beschützer/in der Männer" beziehungsweise "der oder die Männer Abwehrende". Geeignete Kandidaten aus dem S-Wurf für diesen Namen sind demnach robuste Welpen, die sich in jeder Situation zu verteidigen wissen und dabei eine besondere Durchsetzungskraft gegenüber Vertretern des männlichen Geschlechts zeigen.

Namenstage

20. März, 03. Mai, 10. Juli

Varianten

Sand, Sunny, Sanny