Sam

Herkunft

Sam ist eine mittlerweile verselbstständigte Kurzform, zumeist von Samuel abgeleitet. Samuel kommt aus dem Hebräischen, kann aber auch eine Variante des persischen Heldens "S?m" sein, der in der iranischen Mythologie eine Figur im Epos "Sch?hn?me" ist. Die Kurzform Sam wird mittlerweile sowohl als männlicher als auch als weiblicher Rufname genutzt.

Bedeutung

Im Hebräischen setzt sich "Samuel" aus den Wörtern "shama" und "el" zusammen, also "hören" und "der Mächtige, Gott". Der Name wird daher mit "der von Gott Erhörte" übersetzt . Auf Polnisch heißt Sam so viel wie "allein, selbst". Auf Persisch wiederum bedeutet der Name "Feuer, Regenbogen" oder auch "Dunkel(haut)". Sam eignet sich als Name für weibliche und männliche Tiere. Besonders gut zum Wesen des Tieres passt er, wenn dieses einen sehr lebendigen Charakter hat.

Namenstag

10. Oktober, 20. August

Varianten

Samuel, Samuela, Samuil, Samantha, Samson